Grußbotschaften

Grußbotschaft Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Pühringer

Als „Urtrauner“ ist es mir eine besondere Freude, zum Jubiläum „200 Jahre Firma Graumann“ herzlich zu gratulieren – auch mit persönlichen Hintergrund, da meine Mutter in ihren Jugendjahren in der Betriebsküche gearbeitet hat. Von den Kochkünsten, die sie auch dort erworben hat, habe ich dann viele Jahrzehnte profitiert.

Das Graumann-Gelände hat in unserer Stadt eine zentrale Lage, daher wird es für die Zukunftsgestaltung unserer Stadt, die ja längst begonnen und zum Teil auch realisiert ist, immer eine große Bedeutung haben. Die Stadt der Zukunft muss Wohnen, Arbeiten und Lebensqualität auch auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Ebenso kommen den Zentren einer Stadt, in jeder Hinsicht, große Bedeutung zu. Nicht zu vergessen, dass wir uns in einer alternden Gesellschaft befinden und in nicht allzu langer Zukunft etwa ein Drittel der Bevölkerung über 60 Jahre alt sein wird – darauf hat natürlich eine Stadtplanung alle Generationen zu berücksichtigen und besonders Bedacht zu nehmen. Mit der Erhaltung des Trauner Schlosses, der Verwirklichung einer zeitgemäßen Nahverkehrslösung (Straßenbahn), dem Bau der Seniorenheime und des sozialen Wohnbaus, der Gestaltung der Traunauen und des Ödersees, nicht zuletzt auch mit der neuen Spinnerei – auch die alte im Graumann-Areal hatte ein besonderes Flair – und nicht zuletzt mit einem reichhaltigen Kultur und Bildungsangebot ist unsere Stadt bemüht, die Weichen für eine gute Zukunft zu stellen. Dies möge gelingen!

 

Grußbotschaft Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger

Unsere schöne Stadt Traun hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung erlebt. Durch den Ankauf verschiedenster Grundstücke im Zentrum ist die Umsetzung eines einzigartigen Stadtentwicklungskonzeptes möglich geworden. Im Zentrum dabei das Wahrzeichen unserer Stadt – Schloss Traun. Mit der Schaffung der großzügigen Park- und Wasserlandschaft und der Neugestaltung des Umgebungsbereiches haben wir unserer Stadt, und somit den Bewohnern, enorm an Lebensqualität geschenkt. Nicht zuletzt mit der Verlängerung der Straßenbahn bis ins Trauner Zentrum ist ein weiterer Meilenstein gelungen.

Die Visionen für unsere Heimatstadt sind jedoch noch lange nicht zu Ende. Weitere intensive Planungen laufen. Der Neubau der Landesmusikschule sowie die weiterführende Grünraumgestaltung im Zentrum sind dabei nur zwei Schwerpunkte. Als Bürgermeister der Stadt Traun ist es mir wichtig, dass bei all diesen Projekten das Wohl der Menschen im Mittelpunkt steht. Groß und Klein sollen sich in „ihrer“ Heimatstadt wohlfühlen. Daran werden wir mit vereinten Kräften auch in Zukunft gemeinsam arbeiten.

Abschließend darf ich der Firma Graumann zum Jubiläum sehr herzlich gratulieren und für die zukünftigen Entwicklungen die besten Wünsche übermitteln.

 

Grußbotschaft Alt-Bürgermeister Ing. Harald Seidl

Die Firma Graumann im Besitz der Familie Lang war durch ihre Textilbetriebs-Ansiedelung in der Mitte des 19. Jahrhunderts maßgeblich am Wandel des damals noch von Fischerei und Landwirtschaft geprägten Dorfes Traun zum führenden Industriestandort der Region beteiligt. Das Engagement galt auch der kommunalen Entwicklung durch den damaligen Bürgermeister und Mitbegründer der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelm Lang.

Auch der heutige Wandel zur Wohn- Kultur und Freizeitstadt wäre ohne die maßgebliche Unterstützung der Familie Lang nicht möglich gewesen. Als Alt-Bürgermeister der Stadt darf ich mich sehr herzlich für die beste Zusammenarbeit zur positiven Entwicklung unserer schönen Stadt bedanken.

Ein Beispiel ist das Kulturhaus „Spinnerei“, das seine Ursprünge am Graumann-Gelände gehabt und sich dort über 20 Jahre sehr erfolgreich entwickelt hat. Sie ist in der Folge zum neuen, hochmodernen Standort neben dem Schloss Traun weiterhin als „Spinnerei“ und damit der immerwährenden Verbindung zum Familienunternehmen Graumann übersiedelt.

Das Graumann-Areal ist nunmehr frei für weitere, zukunftsweisende Entwicklungen, zu deren Gelingen ich alles Gute wünsche.

Graumann Badematte „Blumen“.

Graumann Badematte „Blumen“.